Wie heiß wird die Außenseite eines Space-Shuttles beim Wiedereintritt in die Atmosphäre?

a) 160 °C
b) 1600 °C
c) 16 000 °C

Antwort:

Das Space Shuttle kann bis zu 1600 Grad Celsius heiß werden.

Über 24 000, perfekt an die äußere Form angepasste Kacheln schützen den Raumgleiter bei seinem Wiedereintritt in die Atmosphäre vor den Temperaturen, bei denen jedes Gestein längst flüssig wäre.

Die Nase und die Flügelkanten erhitzen sich infolge der Reibung in der Atmosphäre am stärksten. Zu ihrem Schutz werden Kohlenstoffkacheln eingesetzt. Die schwarzen Bereiche des Raumgleiters werden von leichten, bis zu 15 Zentimeter dicken Silikatkacheln bedeckt. Sie sind extrem schlechte Wärmeleiter. Schon wenige Sekunden, nachdem man eine solche Kachel zur Rotglut erhitzt hat, kann man sie ohne weiteres mit bloßen Fingern anfassen.

Die Isolation eines jeden Quadratmeters, so heißt es übrigens, kostet rund eine viertel Million Mark.