Wie lang ist die spiralförmige Spur einer Compact Disc?

a) 6,5 Meter
b) 65 Meter
c) 6,5 Kilometer
d) 65 Kilometer

Antwort:

Die Spur einer normalen Musik-CD ist ungefähr 6,5 Kilometer lang.

Erklärung:

Das einzige was die Compact Disc (CD) noch mit der guten alten Langspielplatte aus Vinyl gemein hat, ist die Abtastung der Informationen entlang einer spiralförmigen Bahn - na, und die gute Musik natürlich. Anders als bei der LP sind die Informationen auf der CD jedoch digital gespeichert und werden von dem Laserstrahl des Abspielgeräts von innen nach außen abgelesen.

Der Laser bezieht seine Informationen aus Milliarden winziger, unterschiedlich langer Vertiefungen (pits) und den dazwischen liegenden Flächen (lands), die entlang jener, alles in allem rund 6,5 Kilometer langen Spur aufgereiht sind. Streicht der Laser über diese Anordnung, wird sein Licht von den lands reflektiert und von den pits geschluckt. In diesem ständigen Wechsel sind die digitalen Informationen kodiert.

Übrigens: Da die von dem Laser abgelesene Strecke pro Zeiteinheit immer gleich ist, ändert sich die Umdrehungsgeschwindigkeit der CD. Anfänglich liegt sie bei 500 Umdrehungen pro Minute, während sie sich beim letzten, in den äußeren CD-Rand gepressten Lied, nur noch ungefähr 200-mal pro Minute dreht.

Die einzelnen pits sind nur 0,6 Mikrometer breit und 0,12 Mikrometer tief. Zum Vergleich: Ein menschliches Haar ist um die 80 Mikrometer dick. Vergößerte man die zwölf Zentimeter große CD maßstäblich auf einen Durchmesser von 120 Metern, dann wäre jede Spur nur 0,6 Millimeter breit.

Wie lang ist die spiralförmige Spur einer Compact Disc?