Wie verändert sich das Gehirn im Lauf des Lebens?

a) Die weiße Substanz nimmt bis Anfang 40 zu, dann merklich ab.
b) Die graue Substanz nimmt bis Anfang 60 zu, dann allmählich ab.
c) Das Volumen von weißer und grauer Substanz bleibt lebenslang konstant.

Die richtige Antwort lautet a)

Mehr dazu erfahren Sie im Artikel Mitten im Leben aus Gehirn&Geist 12/2013.

Wie verändert sich das Gehirn im Lauf des Lebens?