Zwei unterschiedlich große Seifenblasen werden über einen Strohhalm verbunden. Wird die große die kleine aufblasen (a), die kleine die große (b), oder bleibt alles, wie es ist (c)?

a) a)
b) b)
c) c)

Antwort:

Die richtige Antwort ist (b): Die kleine Seifenblase wird die große aufblasen, dabei schrumpfen und völlig verschwinden.

Der Effekt lässt sich folgendermaßen erklären:
Da der Überdruck in der Seifenblase umgekehrt proportional mit dem Durchmesser wächst, ist er in der kleinen Blase höher als in der großen. Das kann man leicht selbst feststellen, wenn man einen Luftballon aufbläst: Am Anfang geht dies schwerer. Hat der Ballon eine gewisse Größe erreicht, bläst es sich deutlich leichter.

Es strömt also Luft von der kleinen Seifenblase in die größere. Dadurch erhöht sich das Druckgefälle noch mehr, und die kleine Blase schrumpft immer schneller, bis sie schließlich verschwunden ist. Die Großen fressen also die Kleinen.