Stephen Hawking, der bekannteste Betroffene, lebt seit 50 Jahren mit ALS – der "Lou-Gehrig-Krankheit", die keineswegs selten und trotzdem noch kaum verstanden ist. Dennoch entwickeln Forscher immer neue Therapie-Ansätze gegen die Nervendegeneration.