Das Immunsystem ist ein hochkomplexes Abwehrsystem, das unseren Organismus vor Viren, Bakterien oder Parasiten schützt. Allerdings tobt ein ständiger Rüstungswettlauf mit all diesen Erregern: Sie lernen dazu und umgehen die Waffen, die vorher noch gewirkt haben. Und mitunter versagt das Immunsystem nicht nur, sondern tut – bei Autoimmunkrankheiten – des Guten zuviel.