Zu Beginn der 1980er Jahre grassierte eine rätselhafte Krankheit in den USA. Im Jahr 1984 konnte schließlich der Erreger dingfest gemacht werden: das Humane Immunschwäche-Virus HIV. Heute, ein Vierteljahrhundert später, hat die weltweite Seuche Aids nichts von ihrem Schrecken verloren.