Themenseite | 09.04.2014

Die Spuren der globalen Erwärmung

Klimawandel

Aktuelle Artikel
U-Boot USS Annapolis im arktischen Eis

Geopolitik

Eisiger Vorhang

29.05.09 | Der Klimawandel macht die Arktis zunehmend zugänglich, und das weckt Begehrlichkeiten. Im Wettlauf um die regionalen Bodenschätze scheuen die angrenzenden Staaten auch vor militärischem Säbelrasseln nicht zurück. » weiter
Bettelnder Jungkuckuck

Klimawandel

Zunehmende Anarchie

14.05.09 | Der vergangene Winter mag täuschen, aber die kalte Jahreszeit befindet sich auf dem Rückzug: Es wird früher mild und später kalt. Wo Tiere und Pflanzen nicht schnell genug reagieren, werden einige auf der Strecke bleiben. » weiter
Ozonloch im September 2008

Atmosphärenchemie

Ozonschicht erholt sich, aber ungleich stark

14.04.09 | Bis zum Jahr 2060 könnte sich die Ozonschicht wieder von den Zerstörungen der Vergangenheit erholt haben, schätzen amerikanische Forscher. Doch falle die Erholung regional deutlich unterschiedlich aus: Während in den Mittleren Breiten zukünftig sogar mehr Ozon in der Stratosphäre auftreten könnte,... » weiter

LOHAFEX

Eisendüngung der Meere als Klimaschutz wirkungslos

23.03.09 | Die künstliche Düngung der Weltmeere mit Eisen kann die Konzentration des Treibhausgases Kohlendioxid (CO2) in der Atmosphäre offensichtlich kaum vermindern und taugt folglich als Klimaschutzmaßnahme wenig. Das ist ein Ergebnis der jüngsten Reise des deutschen Forschungsschiffs "Polarstern",... » weiter
Polarforschung

Ökologie

Produktionskrise am Südpol

12.03.09 | Am Eis hängt das Leben - zumindest im antarktischen Ozean. Löst es sich auf, verschwinden die Algen. Und das bringt Krill, Fisch und Vogel in die Bredouille. » weiter
Wald und Wasser

Ökologie

Regenwald auf dem Trockenen

05.03.09 | Vielleicht war es ein Menetekel: Flussarme schrumpften zu Rinnsalen, Millionen Fische verendeten, der mächtige Amazonas fiel auf den niedrigsten Stand seit Menschengedenken. Die Dürre von 2005 hielt das sonst so regenreiche Amazonien fest im Griff. Was löste sie aus, und was passierte mit dem Wald? » weiter

Meeresforschung

Kohlendioxidspeicherkapazität der Ozeane nimmt ab

18.02.09 | Die Senkenkapazität der Ozeane sinkt offensichtlich: Laut den Daten von Nicolas Metzl vom CNRS in Paris und seinen Kollegen steigt zum Beispiel der Kohlendioxidgehalt im Oberflächenwasser des südlichen Indischen Ozeans deutlich schneller als jener der Atmosphäre, was auf eine zunehmende Sättigung... » weiter
zurück zum Artikel