Elektrisches Licht ist heute allgegenwärtig: Von der ersten Glühbirne bis hin zu den heutigen, extrem effizienten Leuchtdioden wurde die Nutzung dieser elektromagnetischen Strahlung im sichtbaren Bereich immer weiter revolutioniert – und die Entwicklung ist noch nicht an ihrem Ende angekommen. Heute nutzen wir Licht auf vielfältige Weise, und dessen Erforschung ist ebenfalls noch lange nicht am Ende angelangt. Doch der leichte Zugang zur Lichttechnologie hat auch seine Kehrseite: Die so genannte Lichtverschmutzung trübt unseren Blick zum Sternenhimmel – und verwirrt die Natur auf mannigfaltige Weise.

Unsere Themenseite "Licht" stellt daher nicht nur den aktuellen Stand von Forschung und Technologie dar, sondern behandelt auch die Probleme, die unser übermäßiger Einsatz von Leuchtmitteln mit sich bringt. Und wir lassen auch eine besondere Form des Leuchtens nicht außen vor: das Phänomen der Biolumineszenz – der chemischen Erzeugung von Licht durch Lebewesen.