Flöhe und Mücken, Würmer und Zecken: Parasiten leben auf Kosten des Wirtes. Dabei kann er mild vorgehen, und ihm nur ein wenig Nährstoffe ohne Gegenleistung entziehen – oder rabiat, indem er ihn umbringt, um sich selber fortzupflanzen. Fast immer aber tobt zwischen Wirt und Schmarotzer ein Kampf um die Vorherrschaft. Diesen Kampf, meinen viele Parasitologen, gewinnt dabei fast immer der Schmarotzer.