Mit einem Durchmesser von 2375 Kilometern erreicht der Zwergplanet Pluto nur etwa zwei Drittel des Durchmessers unseres Mondes. Er besteht aus einer Mischung aus Wassereis, Anteilen silikatischen Gesteins und Beimengungen organischer Stoffe. Pluto ist von einer dünnen Stickstoffatmosphäre umgeben. Der Zwergplanet wird von fünf Monden umrundet, von denen Charon mit rund 1200 Kilometer Durchmesser rund halb so groß wie sein Mutterplanet ist. Die vier weiteren Trabanten sind kleine Himmelskörper, die überwiegend aus Wassereis bestehen. Mitte Juli 2015 stattete die US-Raumsonde New Horizons dem Zwergplanet einen Besuch ab und konnte ihn und seine Monde aus der Nähe untersuchen.