Erst die dreidimensionale Struktur, zu der sich ein Protein faltet, entscheidet darüber, welche Funktion es im Körper übernimmt. Doch wie findet man anhand der DNA-Sequenz des Proteins heraus, welche Struktur es einnehmen wird? Diese Frage ist selbst für hochkomplexe Computerprogramme mitunter schwer zu beantworten. Nun haben Forscher das Online-Spiel foldit entwickelt: Mit seiner Hilfe können menschliche Spieler diese Arbeit erledigen – selbst dann, wenn sie nicht über einen naturwissenschaftlichen Hintergrund verfügen.

Im Nature-Video berichten die Spieler von ihrer Leidenschaft, die richtige Proteinfaltung auszutüfteln. Und es wird deutlich: Einige Eigenschaften sollte man schon für das Spiel mitbringen – neben Problemlösefertigkeiten vor allem eine Portion Hartnäckigkeit!