"Sind wir allein im Universum?" ist bis heute nicht beantwortbar. "Sind wir allein im Sonnensystem?" gilt manchen schon als klarer Fall. Doch eigentlich ist es das überhaupt nicht: Vielleicht sind es nicht die Aliens aus den Sciencefiction-Romanen oder andere hochentwickelte Zivilisationen, die wir in unserem Sonnensystem antreffen, aber Formen des Lebens sind nach wie vor denkbar. Ob Mikroben oder nur die Spuren von vergangenem Leben - so oder so wäre ihr Fund eine Sensation.

Die Orte, an denen Leben als am wahrscheinlichsten gilt, sind der Mars sowie Monde von Jupiter und Saturn. Während der Mars früher vielleicht sogar ein Meer besaß, werden die Monde von Eismassen bedeckt oder besitzen Seen aus flüssigem Methan. Gegebenheiten, aus denen sich Leben hätte entwickeln können.

Mittlerweile haben die Weltraumbehörden viele wissenschaftliche Sonden in die Umlaufbahnen unserer Nachbarplaneten geschickt. Auf dem Mars sind inzwischen sogar schon einige gelandet. Auch für die Jupiter- und Saturnmonde sind solche Missionen geplant. Sie alle suchen nach Leben.