ALS, die amyotrophe Lateralsklerose, ist eine degenerative Erkrankung des motorischen Nervensystems. Bei einigen Varianten der Krankheit sammeln sich falsch gefaltete Proteine im Inneren von Hirnzellen an.

Ähnliche Proteinfehlfaltungen kommen auch bei anderen neurodegenerativen Krankheiten vor, beispielsweise bei der Parkinson- oder der Huntington-Krankheit. Ob sie jedoch die Ursache oder nur eine Nebenwirkung der eigentlichen Auslöser sind, ist weiterhin eine offene wissenschaftliche Frage.

Video produziert von HYPERRAUM.TV in Kooperation mit Spektrum der Wissenschaft