Direkt zum Inhalt

Extremwetter: Anstürmende Stürme

Kalifornien bekommt den ersehnten Regen - aber El Niño bringt mehr davon, als es brauchen kann. Ein Sturm nach dem anderen trifft auf die US-amerikanische Westküste.
Stürme vor Kalifornien
http://www.youtube.com/watch?v=Bs302iuCrag
Anstürmende Stürme

Von Westen her ziehen regenschwere Wolkenbänder gen Kalifornien und bringen neben kräftigem Wind vor allem reichhaltige Niederschläge nach Kalifornien. Lang ersehnter Regen, mit dem das Wetterphänomen El Niño dem dürregeplagten Bundesstaat Erleichterung verschafft. Doch die Betroffenen sehen es mit einem lachenden und einem weinenden Auge: Der Regen füllt zwar die geschrumpften Wasservorräte wieder auf, aber gleichzeitig bringt er Überschwemmungen und Erdrutsche, die während des letzten großen El-Niño-Ereignisses allein im Februar 1998 insgesamt 550 Millionen Dollar Schaden anrichteten.

Zwei weitere Wermutstropfen beinhaltet der Regen außerdem: Ein regenreiches Jahr wird vermutlich nicht reichen, die entleerten Speicher wieder aufzufüllen – so viel Wasser entnahmen die Menschen dem Untergrund, dass der Grund an einigen Stellen um mehr als acht Meter absank. Außerdem befürchten Fachleute, dass einige Speichergesteine dabei kollabierten – und nun wohl nie wieder Grundwasser werden aufnehmen können.

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!

Partnerinhalte