Direkt zum Inhalt

Auferstanden von den Toten

Seit knapp zwei Jahrzehnten galt der farbenprächtige Harlekinfrosch Atelopus varius in Costa Rica als ausgestorben. Nun entdeckten Forscher an der Grenze zu Panama eine neue Population.
Atelopus varius
Harlekinfrosch

Harlekinfrosch

Die Harlekin- oder Stummelfußfrösche (Atelopus ssp.), bekannt für ihre farbenprächtige Zeichnung, waren einst in Costa Rica weit verbreitet. In den 1980er Jahren jedoch begannen ihre Populationen rapide zu schwinden: Lebensraumzerstörung und der Chytridpilz (Batrachochytrium dendrobatidis) forderten ihre Opfer. So galt auch die Art Atelopus varius inzwischen als ausgestorben. Zwar waren 2004 noch zwei Exemplare an der Pazifikküste bei Manuel Antonio nachgewiesen worden, doch folgende Expeditionen konnten keine weiteren Exemplare mehr finden.

Umso erfreulicher ist nun die Nachricht von Forschern um José F. González-Maya vom The Sierra to Sea Institute & ProCAT International/Colombia im costaricanischen Heredia: Sie haben die Art nahe der Grenze zu Panama auf der pazifischen Hangseite im Gebirgszug der Cordillera der Talamanca, etwa 150 Kilometer entfernt vom letzten Fundort, aufgespürt. Im Verlauf der letzten fünf Jahre zählten die Wissenschaftler eine Population von insgesamt etwa 200 Tieren. Sie leben dort auf privatem Grund innerhalb des grenzübergreifenden Reservats La Amistad.

Amphibia-Reptilia 34, S. 573-578, 2013

45. KW. 2013

Dieser Artikel ist enthalten in Spektrum - Die Woche, 45. KW. 2013

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!

Partnervideos