Direkt zum Inhalt

Zu früh gefreut: Balztanz in Bernstein

Ein etwa 100 Millionen Jahre alter Libellenverwandter warb einst um ein Weibchen - und endete in Bernstein. Ob vorher oder nachher, ist allerdings unbekannt.
Rekonstruierter Paarungstanz von Yijenplatycnemis huangiLaden...
Eine Kleinlibelle aus der Kreidezeit, eingeschlossen in BernsteinLaden...

Yijenplatycnemis huangi

Jene akrobatisch-albernen Übungen, mit denen die Männchen vieler Tierarten Aufmerksamkeit und Interesse von Weibchen wecken wollen, erhalten sich nur selten im Gestein. Bei diesem in Bernstein enthaltenen Exemplar von Yijenplatycnemis huangi aber sehe man eine seltene Ausnahme von der Regel, so Zheng Daran und Wang Bo vom Nanjing-Institut für Geologie und Paläontologie in Peking.

Bei der Kleinlibelle erkennt man erbsenschotenartig vergrößerte, gestreifte Unterschenkel. Diese Strukturen erinnerten an federartig geschmückte Beine, die man bei entfernten Verwandten dieser ausgestorbenen Gruppe sieht, erklären die Forscher in "Scientific Reports". Das Tier ist wohl in der Paarungszeit im Baumharz eingeschlossen worden. Man kann nur hoffen, dass es vorher noch zum Zuge kam.

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!

Partnerinhalte