Direkt zum Inhalt

Universum: Das größte astronomische Bild aller Zeiten

Astronomen der Ruhr-Universität Bochum haben das bislang größte astronomische Bild aller Zeiten erstellt. Das Foto der Milchstraße enthält 46 Milliarden Pixel.
Eta Carinae

Eta Carinae – ein kleiner Ausschnitt des allumfassenden Bilds

Unendliche Weiten – das charakterisiert unser Universum wohl am besten. Dennoch haben sich Astronomen der Ruhr-Universität Bochum die Mühe gemacht und ein riesiges Bild unserer Milchstraße aus 268 einzelnen Aufnahmen zusammengefügt: zum bislang größten astronomischen Bild, das Wissenschaftler zusammengestellt haben. Es umfasst 46 Milliarden Pixel und 50 000 neue variable Objekte, die zuvor nicht verzeichnet waren. Über fünf Jahre hinweg haben die beteiligten Forscher dafür jede Nacht mit Hilfe der Teleskope der Bochumer Universitätssternwarte in der chilenischen Atacamawüste Aufnahmen des Südsternhimmels gemacht. Wer mehr als nur einen Ausschnitt dieser gigantischen Abbildung sehen möchte wie hier, kann dies mit einem eigenen Onlinetool tun.

Schreiben Sie uns!

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

Partnerinhalte