Direkt zum Inhalt

Wetter: Die Kälte kommt, die Dürre bleibt

Die Regenfälle im Herbst 2018 waren überwiegend nur Tropfen auf zumindest noch warme Steine. Und die Lage bessert sich nicht. Das nächste Hoch kommt.
Niedrigwasser am Biggesee

Niedrigwasser am Biggesee

Auch wenn die Wasserversorgung deutschlandweit noch nicht gefährdet ist: Die monatelange Dürre bereitet hier zu Lande doch langsam Sorgen. Talsperren – wie hier am Biggesee in in Südwestfalen – leeren sich zunehmend, Berlin bangt um sein Trinkwasser und Flüsse wie der Rhein nähern sich historischen Tiefmarken. Der Pegel bei Düsseldorf liegt gegenwärtig bei 45 Zentimetern, mangels Wasser können Schiffe nur noch eingeschränkt Rohstoffe transportieren, so dass die Industrie ihre Produktion drosseln muss. Und Entspannung ist noch lange nicht in Sicht, denn ein neues Hoch etabliert sich diese Woche über Deutschland. Damit stellt sich ruhiges Herbstwetter ein, wobei sich vielerorts zäher Nebel halten kann. Zum Wochenende hin verlagert sich das Hoch Richtung Skandinavien, es bleibt aber wetterbestimmend – die Temperaturen sinken langsam auf jahreszeitlich übliche Werte knapp über null Grad Celsius. Niederschläge sind weiterhin praktisch nicht in Sicht.

46/2018

Dieser Artikel ist enthalten in Spektrum - Die Woche, 46/2018

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!

Partnervideos