Direkt zum Inhalt

Zwergplanet: Ein farbiger Flug über Ceres

Eine Animation aus Bildern der Dawn-Raumsonde taucht in die Krater des Zwergplaneten und lädt ein zu einem Rundflug zu den berühmtesten Erscheinungen auf Ceres.
Zwergplanet Ceres am 14. April 2014Laden...
Ein farbiger Flug über Ceres

Die Hochleistungskameras auf der Raumsonde Dawn erfassen subtile Signale, die für unser Auge völlig verborgen sind. Erst technische Bearbeitung machen sie sichtbar – und verraten, wie aktiv der Zwergplanet Ceres wirklich ist. Und da die NASA in der Öffentlichkeitsarbeit erfahren ist, packt sie diese Bilder dann in eine Animation, die zum Rundflug über den Himmelskörper einlädt: Der Betrachter fliegt über die berühmten Krater wie Occator und den hohen, kegelförmigen Berg Ahuna Mons. Natürlich sind daher auch die mysteriösen weißen Flecken zu sehen, deren Ursprung immer noch nicht geklärt ist. Für die Astronomen wichtiger sind jedoch die bläulichen Schattierungen auf der Oberfläche, denn sie stellen geologisch jüngeres, "frischeres" Material dar, das erst vor relativer kurzer Zeit freigelegt wurde – in Erdströmen, Felsspalten und Einschlagskratern.

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!

Partnervideos