Direkt zum Inhalt

Farbiger Altkrebs

Uralter Ostracode <i>Nasunaris flata</i>

Gut erhalten für sein Alter: farbiger Süßwasserkrebs

425 Millionen Jahre hat dieses Tierchen auf dem Buckel, das Forscher mit Computerhilfe farbig wiederauferstehen lassen – die allermeiste Zeit verbrachte es eingeschlossen in Sedimentgestein, aus dem es jetzt in Herefordshire in Großbritannien geborgen wurde. Experten erkannten es bei näherer Begutachtung als alten Angehörigen der Ostracoda, einer Gruppe der Krebse, die heute als Wasserflöhe und Co noch immer durch unsere Süßgewässer schwimmen.

Das wirklich Besondere an der uralten, Nasunaris flata getauften Art ist aber der Erhaltungszustand: Fast immer hinterlassen fossile Ostracoda nur ihre Hartschale, hier aber erhielt sich auch das Weichgewebe des rund fünf Millimeter langen Tieres. Den Forscher erlaubt dies einen genauen Blick auf Antennen, andere Körperanhänge und sogar die paarigen Augen des Krebses. Sogar das Bellonci-Organ – ein bei modernen Formen noch heute aus der Frontpartie herausragendes Sinnesorgan – findet sich in dem Fossil. (jo)

Siveter, D.J. et al.: An exceptionally preserved myodocopid ostracod from the Silurian of Herefordshire, UK. In: Proceedings of the Royal Society B 10.1098/rspb.2009.2122, 2010.

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!

Partnerinhalte