Direkt zum Inhalt

Inmitten der großen Wolke

Diffuses GasLaden...
Sternhaufen NGC 2074Laden...

Sternhaufen NGC 2074

NGC 2074 ist ein Sternhaufen in der Großen Magellanschen Wolke im südlichen Sternbild Schwertfisch (lateinisch Doradus). Er ist rund 170 000 Lichtjahre von uns entfernt und von einer dichten Wolke aus Gas und Staub umgeben. Das Weltraumteleskop Hubble hat nun einen kleinen Ausschnitt dieses Emissionsnebels im sichtbaren Licht festgehalten. Rote Farbtöne zeigen das von geladenen Schwefelatomen ausgesandte Licht, grüne das von Wasserstoff und blaue das von Sauerstoff.

Die braunen Filamente sind dichte Staub- und Gaswolken, in denen sich neue Sterne bilden können. Die ein wenig an ein Seepferdchen erinnernde Struktur am unteren Bildrand erstreckt sich über rund zwanzig Lichtjahre. Der Gasnebel selbst wird von massereichen Sternen, die große Mengen an ultravioletter Strahlung aussenden, zum Leuchten angeregt. Zudem gehen von diesen Sternen enorme Sternwinde und hohe Strahlungsdrücke aus, welche die umgebenden Nebelpartien auseinander blasen. Erst dadurch können sie sich aus ihrem undurchsichtigen Geburtskokon befreien.

Über längere Sicht werden die massereichen Sterne den Nebel völlig auflösen, wodurch die Sternentstehung in dieser Region abbricht. Außerdem werden die massereichsten Exemplare unter ihnen wegen ihrer kurzen Lebensdauer von wenigen Millionen Jahren bald als Supernova explodieren und weitere Zerstörungen im Nebel anrichten. (ta)

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!

Partnerinhalte