Direkt zum Inhalt

Roter Planet: Raumsonde InSight macht erstes Selfie

Rund eine Woche nach ihrer Landung auf dem Mars erstellte die Raumsonde InSight ein Selbstporträt, das viele Einzelheiten von ihr zeigt.
Raumsonde InSight im PorträtLaden...

Raumsonde InSight im Porträt

Elf Aufnahmen mussten miteinander verknüpft werden, um die Raumsonde InSight in Gänze abzubilden, wie sie auf der Oberfläche des Mars steht. InSight befindet sich seit dem 26. November 2018 in der Region Elysium Planitia, die Bilder entstanden zehn Marstage nach der Landung. Das sechseckige, kupferfarbene Gebilde in der Bildmitte ist das Gehäuse des Seismometers, das in einigen Wochen direkt auf dem Marsboden abgestellt wird. Beim silberfarbenen Ei dahinter handelt es sich um eine Schutzhaube, die über das Seismometer gestülpt werden wird. Durch die Aufnahmetechnik erscheinen die Proportionen der Sonde etwas verzerrt. Die beiden runden Fächer sind die Solarzellenausleger zur Stromversorgung.

50/2018

Dieser Artikel ist enthalten in Spektrum - Die Woche, 50/2018

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!

Partnervideos