Direkt zum Inhalt

Lange nicht gesehen

Bunter Farbtupfer: Der extrem seltene Harlekinfrosch

Fast ausgestorben: Der Carrikeri-Harlekinfrosch Atelopus carrikeri

Tot geglaubte tauchen gelegentlich wieder auf – so auch der stark gefährdete Carrikeri-Harlekinfrosch Atelopus carrikeri. Für diese Spezies war bereits das Schlimmste vermutet worden, nachdem seit 14 Jahren niemand mehr ein Exemplar zu Gesicht bekommen hatte. Nun aber freuten sich Froschsucher des Conservation Leadership Programme in der abgelegenen kolumbianischen Bergregion der Sierra Nevada de Santa Marta Mountains über ein Wiedersehen und die Gelegenheit zum Fotoshooting. Der rund fünf Zentimeter lange Geselle lebt dort über der Baumgrenze auf über 4000 Metern Höhe in einer ungewöhnlich orangefarbig gemusterten Population.

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!

Partnerinhalte