Direkt zum Inhalt

New Horizons: Plutos Herz rotiert in Sicht

New Horizons leistet Historisches: Als erste Raumsonde passiert sie Pluto in einem engen Abstand. Schon jetzt verändern ihre Bilder unsere Sicht auf den Zwergplaneten.
Plutos Herz kommt wieder in Sicht

Das Herz in Sicht

6,4 Tage dauert es, bis sich Pluto einmal um sich selbst gedreht hat – zu langsam für die heranrasende Sonde New Horizons: Sie kann deshalb während ihrer engsten Passage nur einen Teil von Pluto im Detail fotografieren, bevor sie weiter in den Kuipergürtel fliegt. Dieses Bild entstand aus einer Entfernung von 2,5 Millionen Kilometern Entfernung und zeigt, wie das mysteriöse Plutoherz wieder in Sicht kommt. Das "Auge" rechts unten verschwindet dagegen aus dem Sichtbereich.

Schreiben Sie uns!

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

Partnerinhalte