Direkt zum Inhalt

Schaurige Schlieren

Ölteppich

Ölpest

Am 21. April explodierte die Bohrplattform Deepwater Horizon im Golf von Mexiko, elf Arbeiter gelten als vermisst – wahrscheinlich sind sie bei der Katastrophe ums Leben gekommen. Seitdem sprudelt Öl aus dem Bohrloch in 1500 Meter Tiefe, die Plattform ist extra für Operationen in der Tiefsee ausgelegt.

Während Techniker verzweifelt versuchen, mit Tauchrobotern das Leck am Grund zu verschließen, bahnt sich an der Oberfläche eine massive Umweltverschmutzung an: Ein Ölteppich breitet sich rund um Deepwater Horizon aus und droht die 80 Kilometer entfernte Küste des US-Bundesstaats Lousiana zu verschmutzen. US-Wissenschaftler befürchten schwere Schäden für Seevögel, Meeressäuger, Fischgründe, Strände und Feuchtgebiete über Hunderte von Kilometern Küstenlinie, sollte das Öl angetrieben werden. Noch aber halten günstige Windbedingungen den Schmutz fern auf der See.

Neben dem Einsatz der Tauchroboter setzen die Ingenieure von BP, dem Betreiber der Plattform, auf eine Art Unterwasserdom, der das aufsteigende Öl wie ein Netz auffangen soll. Von dort wird das schwarze Gold, das nun zur schwarzen Pest wird, dann in Tanker gepumpt.

Im Bild zu sehen ist das Delta des Mississippi, das sich handförmig in den Golf vorschiebt. Die schimmernde Fläche rechts davon ist der Ölteppich, der helle Fleck etwas links oberhalb ist New Orleans. (dl)

Schreiben Sie uns!

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Zuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Zuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmende sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Zuschriften können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!

Partnerinhalte