Direkt zum Inhalt

Tödliches Schildkröten-Rendezvous

Tödliches Schildkröten-RendezvousLaden...

Schildkrötensex

Was hier vielleicht auf den ersten Blick aussieht wie zwei geschmolzene Schokokäfer sind tatsächlich zwei fossilisierte Schildkröten – ein weibliches und männliches Exemplar, die in der berühmten Fundstelle Grube Messel ausgegraben wurden. Die mit 20 bis 25 Zentimetern recht kleinen Reptilien waren offensichtlich vor zirka 47 Millionen Jahren gerade mit der Reproduktion beschäftigt, als sie das Zeitliche segneten. Dass dieses Schicksal kein Einzelfall war, beweisen gleich acht weitere Funde fossilisierter Allaeochelys-crassesculpta-Pärchen.

Unter fossilen Wirbeltieren ist diese Entdeckung bislang einzigartig, erklärt der Tübinger Paläontologe Walter Joyce, und zeichnet ein Bild von den letzten Stunden der Schildkröten: Wahrscheinlich hatten sie, ähnlich wie ihre heute lebenden Artgenossen, mit der Paarung im Oberflächenwasser begonnen. Weil es sich beim Sex schlecht schwimmen lässt, sanken sie dann wohl allmählich in tiefere und wohl auch giftige Schichten des Vulkansees ab. Dort könnten gasförmige Giftstoffe den Liebespaaren zum Verhängnis geworden sein: Damals wie heute nehmen bestimmte Schildkröten Gase beim Tauchen über die Haut auf.

25. KW. 2012

Dieser Artikel ist enthalten in Spektrum - Die Woche, 25. KW. 2012

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!

Partnervideos