Direkt zum Inhalt

Herzlich willkommen auf den neuen Websites

Reinhard Breuer
Liebe Leserinnen, liebe Leser,

wir freuen uns, Ihnen unseren neuen Internetauftritt vorstellen zu dürfen. Wir wollen Ihnen mit diesen Seiten künftig deutlich mehr bieten als bisher – mehr, das aber übersichtlicher. Und wir wollen die Gelegenheit nutzen, direkter mit Ihnen in Kontakt zu treten.

Zwei „Rubriken“ werden Sie hier ab jetzt immer wieder aktualisiert finden: unserem „Spektrum Talk“, sowie die „Spektrum Notizen“. Mit beidem suchen wir die Gelegenheit, Ihnen mehr zu sagen, als monatlich in „Spektrum der Wissenschaft“ möglich ist. Im „Talk“ können Sie sich radioartige Kurzsendungen direkt anhören oder herunterladen und sich später etwa auf einem iPod zu Gemüte führen – im Auto, im Zug oder auch beim Spazierengehen. Es geht darin um die Wissenschaftsthemen, die uns gerade im Moment beschäftigen und die wir teilweise im aktuellen Heft gedruckt haben – mit Gespräche mit Redakteuren, Interviews mit den Autoren, Meinungen zu gesellschaftlichen Aspekten.

Auch in den „Spektrum Notizen“ geht es um diese Themen, aber vor allem um Vorfälle oder Nachrichten, in denen Wissenschaft eine Rolle spielt. Unsere Redakteure besuchen Tagungen, hören Vorträge, sprechen mit unseren Autoren, blicken in Fachzeitschriften und verfolgen natürlich die Massenmedien, wie sie mit Wissenschaft und ihren Folgen umgehen. All das hat in der Regel kaum eine Chance, „ins Heft“ zu kommen. Denn sechs Wochen vom Redaktionsschluss bis zum Erscheinen einer Monatsausgabe sind heute selbst in der Forschung eine lange Zeit.

Auch soll unsere Spektrum-Online-Seite keine Einbahnstraße sein. Ihre Leserbriefe zu einzelnen Themen im Heft oder zu unseren Blogs sollen nach Möglichkeit auch hier Online sichtbar werden. Ich meine, das gibt uns in der Redaktion die Chance, uns mit Ihnen direkter und schneller über die Themen auszutauschen, die uns alle bewegen. Denn es geht um Wissenschaft: was sie bewirkt, verändert, wo sie hilft, wo sie missbraucht oder falsch verstanden wird.

Wir hoffen, Ihnen gefällt's und freuen uns, Ihre Meinung zu erfahren.

Herzliche Grüße aus der Spektrum-Redaktion

Reinhard Breuer
Chefredakteur

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!