Direkt zum Inhalt

Nicht zucken!

Steve: Annette, tun wir's wieder? Lass uns auch 2007 lustig, klug und ein bisschen böse sein! So weit es eben in unserer Macht steht.

Nette: Von mir aus gern.

S: Hast du nächstens vielleicht vor, in die USA zu fliegen?

N: Ungern, aber ich muss wohl.

S: Du Ärmste!

N: Mich beschleicht da inzwischen so ein DDR-Einreisegefühl. Als sei man ein Verbrecher, man wisse es nur noch nicht. Woran liegt das wohl?

S: Um das Böse schon bei der Passkontrolle am Flughafen in seine Schranken zu weisen, greifen die US-Behörden ja neuerdings zu ganz perfiden Mitteln: Von Mimikforscher Paul Ekman (siehe Gehirn&Geist-Portrait in Heft 4/2006) eigens geschulte Sicherheitsbeamte sollen die "Bad Guys" am Gesichtsausdruck erkennen! Da heißt es buchstäblich, gute Miene zum bösen Spiel machen.

N: Ha! Gute Miene. Das ist lustig. Ich habe neulich Passfotos von mir gemacht, die den Bedingungen des neuen ePasses genügen. Ich sehe darauf aus wie eine Schwerverbrecherin! Würden Sie diese Frau einreisen lassen? Niemals. Man darf ja nicht mehr lachen auf diesen neuen Fotos. Ich schaue also neutral – und sehe aus wie ein Verbrecher. Mit welcher Miene soll ich denn jetzt in die USA einreisen?!

S: Ich würde es mal mit der lammfrommen Variante probieren. Also: Augen gen Himmel verdreht (ganz natürlich, versteht sich – es darf nicht aussehen, als stündest du unter Drogen). Dazu ein schmachtendes "In God we trust"-Lächeln um die leicht geöffneten Lippen, und die Stirn möglichst faltenfrei. Stirnfalten verraten eh bloß den notorischen Grübler.

N: Meinst du wirklich?!

S: Ja, und ganz wichtig: Auf keinen Fall zucken! Quasi unmerkliche "Micro Expressions" sind nämlich Ekmans Spezialität. Aber ach, ich hab das alles ja gar nicht nötig. Ich hab ja einen US-Pass!

N: Na, ob du den heute auch noch bekämst ...? Ich werde schon nervös, wenn ich am Check-In-Schalter einen überschweren Koffer durchkriegen will (die Damen und Herren dort sind in letzter Zeit so streng). Wie soll ich da mit glatter Stirn durch die Kontrolle gehen? Es ist doch so: Allein der Gedanke daran, nicht zucken zu dürfen, lässt sensible Gemüter doch schon zucken. Hat Ekman das auch bedacht?

S: Weiß nicht. Frag ihn doch selbst: www.paulekman.com

N: Mach ich – glatt!

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!