Direkt zum Inhalt

Weltallwesen

Richard Zinken
Liebe Leserin, lieber Leser,

sicher – als vernunftbegabtes, erwachsenes Wesen sollte ich Blechgebilden keine Emotionen andichten. Aber im Falle des Marslanders Phoenix, der nach tapferer Erfüllung seiner Mission nun seinem Ende entgegensieht, könnte man schon emotional werden. Ein dennoch nüchterner Nachruf über Phoenix' Kältetod von Jan Osterkamp.

Herzlich grüßt

Richard Zinken
Chefredakteur spektrumdirekt
zinken@spektrum.com

PS: Leider gab es gestern Probleme mit dem Versand des Newsletters. Sie finden ihn aber über diesen Link www.wissenschaft-online.de/newsletter/2008/nl_111108.html

Schreiben Sie uns!

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Zuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Zuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmende sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Zuschriften können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!