Direkt zum Inhalt

Online-Vortrag von Andreas Müller am 26. Juli: Das erste Bild des James Webb Space Telescope

Diese Computersimulation zeigt das im All entfaltete James Webb Space Telescope.

Am 26. Dezember 2021 startete das James Webb Space Telescope (JWST). Es ist mit 6,5 Meter Spiegeldurchmesser nun das größte Weltraumteleskop und ein Gemeinschaftsprojekt der Weltraumbehörden der USA, Europa und Kanada: NASA, ESA und CSA. Bisher klappte alles wie am Schnürchen und die bisherigen Tests sind sehr vielversprechend.
Für den Sommer 2022 wurde die erste wissenschaftliche Aufnahme des Infrarotteleskops angekündigt. Dr. Andreas Müller, Astrophysiker und Chefredakteur von »Sterne und Weltraum«, stellt das Projekt und Bildmaterial des neuen Lieblings der Weltraumfans vor.

Termin:
Dienstag, 26. Juli um 17.00 Uhr (Dauer rund 90 Minuten)

Andreas Müller
Referent:
Andreas Müller
Astrophysiker und Chefredakteur von »Sterne und Weltraum«

Ort:
Digital – nach Anmeldung via GoToWebinar

Anmeldung:
Diese WebSession ist für alle Leserinnen und Leser kostenfrei. Die Teilnehmerzahl ist auf 500 Personen begrenzt, es entscheidet die Reihenfolge der Anmeldungen.

Hier gelangen Sie direkt zur Registrierungsseite.

Bitte beachten Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Veranstaltungen im Rahmen von »Spektrum Live«.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte per E-Mail an: live@spektrum.de

Weitere Veranstaltungen und Kurse von »Spektrum Live« finden Sie hier:
»Spektrum Live«

Vorteile für Abonnentinnen und Abonnenten finden Sie auf der Seite
»Spektrum Plus«.

Verpassen Sie kein Event mehr und abonnieren Sie unseren Newsletter »Spektrum Live«.

Zurück zu »Spektrum Live«

Schreiben Sie uns!

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.