Direkt zum Inhalt

Lesermeinungen - Spektrum.de - Seite 1

Ihre Beiträge sind uns willkommen! Schreiben Sie uns Ihre Fragen und Anregungen, Ihre Kritik oder Zustimmung. Wir veröffentlichen hier laufend Ihre aktuellen Zuschriften.
  • Nicht einverstanden mit der Wichtung

    27.06.2015, Dr. J.Götz
    Der Fotovoltaik wird eine für die Energieversorgung zu große Bedeutung beigemessen. Richtig ist, dass sie in unterentwickelten Gebieten eminent wichtig ist. Für die unterbrechungslose, stabile Stromversorgung ganzer großer Volkswirtschaften hat die Energieerzeugung aus Kernspaltung eine viel viel größere Bedeutung (Frankreich ca. 70 %). Weltweit werden etwa 12 % des Stroms aus Kernenergie erzeugt, in der EU im Jahr 2013 29%. Die Fotovoltaik trägt in Deutschland nur einige wenige Prozent zur Bedarfsdeckung bei. Aufgrund ihrer hohen Kosten und der Tatsache, dass Ersatzkraftwerke zur Verfügung stehen müssen, macht sie über 20 % Anteil am deutschen Strompreis aus. Das Statistische Bundesamt veröffentlichte im Oktober 2014, dass aufgrund des Erneuerbare Energien-Gesetzes und der dort festgeschreibenen Einspeisevergütung sich der Strompreis seit 2000 in Deutschland um 92 % erhöht, also fast verdoppelt hat.
    Der Erfindung des Transistors und seiner Weiterentwicklung (Schaltkreise, Steuerungen, Computer) und der darauf aufbauenden Entwicklung der Kommunikationstechnik (Mobilfunk, GPS) und zugehöriger Technologien ist ein viel höherer Stellenwert zuzuordnen.