Direkt zum Inhalt

Lesermeinungen - Spektrum.de - Seite 1

Ihre Beiträge sind uns willkommen! Schreiben Sie uns Ihre Fragen und Anregungen, Ihre Kritik oder Zustimmung. Wir veröffentlichen hier laufend Ihre aktuellen Zuschriften.
  • Warum wird jetzt eine Studie kritisiert?

    27.02.2016, Engel
    Sehr geehrte Redaktion,
    in der empirischen Studie (Storys mit Studien) untersucht Derksen, ob Journalisten Quellen u. andere Angaben nennen, die notwendig sind, um die Glaubwürdigkeit von Studien einzuschätzen. Er kommt zu folgendem Schluss:
    „Sämtliche (untersuchte) Artikel, in denen Meinungsumfragen zitiert werden, verstoßen in dieser Hinsicht gegen die Empfehlungen des Deutschen Pressekodex.“
    In der Studie wird nicht böser Wille sondern Arbeitsüberlastung vermutet. Also ein „gängiges“ Vorgehen?! Ich frage mich, warum gerade jetzt plötzlich die Berichterstattung und eine Studie auseinandergenommen werden? Warum Bier untersucht wurde, liegt auf der Hand. Eine für die menschliche Gesundheit relevante Entscheidung für die nächsten 10 Jahre steht an. Und großes Gehör hat das in auch anderen Lebensmitteln gefundene Glyphosat nicht wirklich gefunden. Es steht auch eine für die Wirtschaft relevante Frage an. Darum frage ich mich: Warum wird gerade jetzt die Methodik der Studie kritisiert. Das kann jeden Tag an vielen Studien in den Medien gemacht werden. Oder ist auch dies eine Klickmaschine?