Direkt zum Inhalt

Spektrum-Live-Vortrag am 7. August um 18 Uhr in Heidelberg: Auf den Spuren der Pinguine

PinguineLaden...
Pinguine wirken sympathisch und bringen uns zum Schmunzeln; besonders seit dem Animationsfilm »Happy Feet« sind sie beliebt bei Groß und Klein. Sie gelten als die Charaktertiere der Antarktis und sind ein Symbol für das Leben in Schnee und Eis.
Doch wie ist die Welt der Pinguine wirklich beschaffen? Welche Pinguinarten gibt es, und wo leben sie? Wovon ernähren sie sich? Bleibt ein Pinguinpaar tatsächlich ein Leben lang zusammen? Wie sieht ein Pinguinnest aus, und wie groß ist ein Pinguinei? Und was können die echten Pinguine besser: tanzen oder tauchen?
Antworten auf diese Fragen und noch vieles mehr erfahren Sie in dem Vortrag, zu dem alle Pinguinfans herzlich willkommen sind.

Referentin:
Katharina Kreissig

Katharina Kreissig hat an der Christian-Albrechts-Universität in Kiel Biologie studiert. Sie arbeitet bei Springer Nature im Bereich der akademischen Weiterbildung und berufsbegleitenden Studiengänge. Außerdem ist sie als Lektorin, Naturführerin und wissenschaftliche Reiseleiterin für Studienreisen mit Themenschwerpunkt Biologie tätig, unter anderem bei Expeditions-Kreuzfahrtreisen.

Termin:
Mittwoch, den 7. August 2019, 18 Uhr

Ort:
Karl Jaspers Centre, Voßstr. 2, Gebäude 4400, Raum 212, 69115 Heidelberg

Anmeldung und Eintritt:
Um Anmeldung via Mail (live@spektrum.de) wird gebeten.

Der Vortrag ist für alle Interessierten kostenfrei.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.