Direkt zum Inhalt

Symposium Kortizes 2020, 13.-15. März in Nürnberg: Wo sitzt der Geist? Von Leib und Seele zur erweiterten Kognition

Symposium Wo sitzt der Geist?Laden...

Die Hirnforschung hat das Leib-Seele-Problem modernisiert, aber nicht gelöst. Wie sich bewusstes Erleben zu neuronalen Anregungen verhält, wird durch bildgebende Verfahren alleine nicht beantwortet. Funktionale Erklärungen unserer geistigen Fähigkeiten reichen heute oft über das Gehirn hinaus. Stichworte wie »Embodiment« und »erweiterter Geist« verweisen auf Konzepte, die weitere Teile des Körpers einbeziehen. Diesen aktuellen Debatten wollen wir nachgehen.



Referentinnen und Referenten:
Prof. Dr. Herta Flor, Prof. Dr. Dr. André Gessner, Prof. Dr. John-Dylan Haynes, Dr. Beate Krickel, Prof. Dr. Bigna Lenggenhager, Prof. Dr. Holger Lyre, Dr. Grischa Merkel, Prof. Dr. Wolf Singer, Prof. Dr. Achim Stephan

Programm und Information:
www.kortizes.de/symposium

Termin:
Freitag 13.3.2020 – Sonntag 15.3.2020

Ort:
Germanisches Nationalmuseum, Aufseßsaal
Kartäusergasse 1
90402 Nürnberg

Teilnahmegebühr (10 Euro Frühbucherrabatt bis Ende Januar 2020):
Normal: € 180,- (bzw. € 170,- bei Buchung bis zum 31.01.2020)
Ermäßigt: € 140,- (bzw. € 130,- bei Buchung bis zum 31.01.2020)
Die Ermäßigung gilt für Studierende und Abonnenten des Verlags Spektrum der Wissenschaft.

Verbindliche Anmeldung:

Bitte melden Sie sich direkt HIER an und schicken Sie zusätzlich eine E-Mail an plus@spektrum.de (Beachten Sie dabei bitte die Spektrum Live – Allgemeinen Geschäftsbedingungen). Wir leiten Ihren Namen und die Bestätigung Ihres Abonnenten-Status dann an den Veranstalter weiter, damit Sie vom ermäßigten Eintrittspreis (den Sie bei Ihrer Anmeldung bitte anklicken) profitieren können.

HIER ZUM ERMÄßIGTEN PREIS ANMELDEN

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.