Direkt zum Inhalt

Schwarze Löcher - die ganze Geschichte, Teil 2

Clifford M. Will
Schwarze Löcher - die ganze Geschichte, Teil 2

Spektrum der Wissenschaft präsentiert eine Serie von Interviews, die www.scienceface.org mit den renommiertesten Erforschern Schwarzer Löcher führte. Heute: Annalie Schutz im Gespräch mit Clifford M. Will.

Was passiert, wenn etwas zu nah an den Ereignishorizont eines Schwarzen Lochs gerät? Was sind "Gefrorene Sterne"? Und warum wurden Schwarze Löcher eigentlich erst seit den 1950er Jahren als Forschungsobjekte ernst genommen?

Clifford Martin Will ist ein mathematischer Physiker, der bedeutende Beiträge zur Allgemeinen Relativitätstheorie geleistet hat. Im Interview mit Annalie Schutz, das am Astrophysikalischen Institut Potsdam (AIP) stattgefunden hat, spricht der Professor der Washington University in St. Louis über den Entdecker der Schwarzen Löcher, Karl Schwarzschild – der ab 1909 Direktor des AIP war –, und darüber, was Schwarze Löcher mit den Niagara-Fällen zu tun haben. Außerdem erklärt Will, warum wir wohl nie durch Wurmlöcher in andere Universen reisen werden – es sei denn, die Physiker würden unerwartet auf ein Phänomen namens negativer Energie stoßen.

Schreiben Sie uns!

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Zuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Zuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmende sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Zuschriften können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!

Partnerinhalte