Direkt zum Inhalt

Virtueller Redaktionsbesuch spektrum.de am 2. Juni: Schauen Sie digital hinter die Kulissen von Spektrum.de

Möglicherweise lassen sich bald Laptops mit Gesten bedienen

Ob Berichte über Marslandungen, Corona-Impfstoffe oder Neutrinoforschung: Sie möchten erfahren, wie die News von Spektrum.de entstehen? Wie eine tagesaktuelle Redaktion arbeitet, welche Quellen und welche Tools das Team für die Berichterstattung nutzt?
Wir laden Sie zu einem digitalen Besuch bei der Spektrum.de-Redaktion ins Homeoffice ein. Redaktionsleiterin Alina Schadwinkel wird Sie virtuell in Empfang nehmen und Ihnen einen Einblick in die Arbeitsweise und Abläufe der Online-Redaktion geben.
Im Anschluss haben Sie Gelegenheit, Fragen im Chat zu stellen.

Termin:
Donnerstag, 2. Juni, 16 Uhr (Dauer ca. 2 Stunden)

Ort:
Digital – nach Anmeldung via GoToWebinar

Anmeldung:

Der digitale Redaktionsbesuch ist für alle Abonnentinnen und Abonnenten des Verlages »Spektrum der Wissenschaft« kostenfrei. Die Teilnehmerzahl ist auf 500 Personen begrenzt, es entscheidet die Reihenfolge der Anmeldungen.
Wenn Sie als Abonnent oder Abonnentin am virtuellen Redaktionsbesuch teilnehmen möchten, füllen Sie bitte folgendes Formular inkl. Abonnentennummer aus (nach der Anmeldung erhalten Sie einen Link mit den Zugangsdaten):
Bitte beachten Sie die Teilnahmebedingungen.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte per E-Mail an: plus@spektrum.de


Weitere Vorteile für Sie als Abonnentin bzw. Abonnent finden Sie auf der Seite Spektrum Plus.
Verpassen Sie kein Event mehr und abonnieren Sie unseren Newsletter Spektrum Plus.
Zurück zu Spektrum Plus

Schreiben Sie uns!

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Zuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Zuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmende sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Zuschriften können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!