Direkt zum Inhalt

Vortrag am 19. Oktober 2019 auf der Buchmesse Frankfurt: Das Schweigen der Felder – Unsere Landwirtschaft vernichtet die Artenvielfalt

Daniel LingenhöhlLaden...
Spektrum Live: Lunch & Learn

Vortrag zum Thema »Das Schweigen der Felder – Unsere Landwirtschaft vernichtet die Artenvielfalt« von Dr. Daniel Lingenhöhl, Chefredakteur »Spektrum der Wissenschaft«

Die Artenvielfalt in der Kulturlandschaft befindet sich im freien Fall. Wildkräuter, Insekten und Vögel nehmen im Bestand dramatisch ab – und die industrialisierte Landwirtschaft ist eine der Hauptursachen: Pestizide, Überdüngung und ausgedehnte Maisfelder sorgen zunehmend für eine Verödung des Kulturlandes. Doch wir können gegensteuern, wenn wir wollten – ohne dass deshalb die Erträge dadurch stark sinken würden. Am Ende profitieren alle: die Natur wie die Verbraucher – und sogar die Landwirte (inkl. Snack und Getränk, solange der Vorrat reicht).

Diese Veranstaltung ist Teil des Campus Weekend der Frankfurter Buchmesse. Eine Programmübersicht des Springer Nature Day erhalten Sie
hier.


Termin:

Samstag, den 19. Oktober 2019, 12:15 bis 13 Uhr

Ort:

Springer-Nature-Stand, Halle 4.2 / Stand F8, Frankfurter Buchmesse

Eintritt:

Kostenloser Zugang (mit Buchmesse-Ticket)


Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.