Direkt zum Inhalt

Leserbilder Astronomie: 40 Jahre Apollo 17

Am 11.12.1972 landeten vorläufig zum letzten Mal Menschen auf dem Mond. Die Mission begann am 7.12.1972 und endete am 19.12.1972.

Die Besatzungsmitglieder waren Gene Cernan, Jack Schmitt und Ron Evans. Cernan und Schmitt hielten sich rund 3 Tage in einem Tal des Tauraus-Littrow-Gebirges auf (die Landezone der Mondlandefähre "Challenger" ist mit einem kleinen weißen x makiert).

Bis heute ist das Apollo-Programm unerreicht.
Es ist zu bezweifeln, ob die versammelten Führungskompetenzen der heutigen Politik, der NASA und erst recht der ESA den Wert des damaligen Programmes für unsere Zukunft erfassen und begreifen.

Exploration ist primär eine Frage der Zielsetzung und des Willens.
Die Frage der Finanzierung ist insofern von untergeordneter Bedeutung.

Schon der Apollo 15 Commander Dave Scott stellte daher fest:

"Man must explore".


Daten zum Bild

ObjektMond
OrtScharbeutz
Zeitpunkt 27.05.2012 21:45 MESZ
KameraDMK618AU
Teleskop/Objektiv Meade LX50 8 Zoll F20
Belichtungszeit1/76 sek.
NachbearbeitungGiotto
Komplettes Bild anzeigen
Durchschnittliche Bewertung:
Ihre Bewertung:

Schreiben Sie uns!

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Zuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Zuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmende sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Zuschriften können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!

Partnerinhalte