Direkt zum Inhalt

Leserbilder Astronomie: Abell 31 / Sh2-290 im Sternbild Krebs

Mit rund 16 Bogenminuten scheinbarer Ausdehnung gehört Abell 31 zu den größten planetarischen Nebeln. Darunter leidet die jedoch die Flächenhelligkeit, die lediglich 26,9 Mag/arc-sec² betragen soll. Es war für mich das bisher schwierigste astrofotografische Objekt. Den Nebel habe ich mit der neuen, empfindlichen Atik 460EXm Kamera mit Schmalbandfiltern aufgenommen. Um auch die Umgebung des PN's zeigen zu können, kam die Vollformat Atik11000 zum Einsatz. Als Aufnahmeoptik diente in beider Fällen ein Celestron Edge HD 1100 bestückt mit dem Hyperstar, der eine traumhaft schnelle Öffnung von f/2 bietet. Die 11k-Übersichtsaufnahme und der eigentliche Nebel wurden dann unter Einsatz vom Tone Mapping nach J-P Metsävainio zu einem Komposit zusammengefügt.

Celestron Edge HD 1100 + Hyperstar + Atik 11000
07.FEB.2015 - 10 x 120s a Baader RGB

Celestron Edge HD 1100 + Hyperstar + Atik 460EXm
02.MAR.2013 - 24 x 600s 7nm Baader Ha
03.MAR.2013 - 16 x 60s a LRGB channel
04.MAR.2013 - 11 x 600s 8,5nm Baader O3

Daten zum Bild

Anschrift Albert-Schweitzer-Str. 33a D-85049 Ingolstadt
ObjektAbell 31 / Sh2-290
OrtIngolstadt
Zeitpunkt 07.02.2015 21:27 MEZ
KameraAtik 11000 + Atik 460EXm
Teleskop/Objektiv Celestron Edge HD 1100 + Hyperstar
Montierung Celestron CGE-Pro
Belichtungszeit47 x 600 s
NachbearbeitungMaxim DL, Straton, Fitswork, PixInsight, PS CS3
Komplettes Bild anzeigen
Durchschnittliche Bewertung:
Ihre Bewertung:

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!

Partnervideos