Direkt zum Inhalt

Leserbilder Astronomie: Atlas und Hercules

Obwohl mittlerweile eine Reihe von Kameras mmit CMOS-Bildsensoren den Stand der Technik für Mond- und Planetenfortografie darstellen, gehört die DMK41 bei der Mondfotografie noch nicht zum alten Eisen. Mit einer Brennweite von 6600 Millimetern bin ich weit über das für die beugungsbegrenzte Auflösung notwendige Maß hinausgegangen. Dadurch werden nicht unbedingt mehr Details erkennbar, die feinen Details, hier im Bild vor allem die Rillen in Atlas sowie die zahlreichen Krater aus Sekundäreinschlägen um Atlas und Hercules herum werden leichter erkennbar.

Daten zum Bild

E-Mail pircher@fpircher.de
Anschrift Flurweg 13, 83119 Obing
ObjektMond
OrtObing
Zeitpunkt 14.03.2016 18:45 MEZ
KameraDMK41
Teleskop/Objektiv 10-Zoll Newton, Astronomik Rotfilter
Montierung EQ 6
Belichtungszeit15 ms
NachbearbeitungAutostakkert, Fitswork
Komplettes Bild anzeigen
Durchschnittliche Bewertung:
Ihre Bewertung:

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!

Partnervideos