Direkt zum Inhalt

Leserbilder Astronomie: B33, IC434 u. NGC2024

Derzeit halten wohl einige in diese Himmelsregion mit ihren Rohren. Entfernung: 1500 Lichtjahre
Typ: Dunkelnebel / diffuse Nebel
Zeta Orionis (Alnitak) ist der östlichste Stern im Gürtel des Orion. Es gibt mehrere Objekte in diesem Bild. Der dunkle Nebel, der den Pferdekopf selbst bildet, ist als Barnard 33 (B 33) bekannt. Der rote Hintergrund ist der Emissionsnebel IC 434, der Reflexionsnebel NGC 2023 und der Emissionsnebel NGC 2024 sind ebenfalls sichtbar. IC 434 wird durch UV-Licht von Sigma Orionis angeregt. Die dunklen Filamente in NGC 2024 können Teil desselben dunklen Nebels sein, der den Pferdekopf bildet. Diese Region ist eigentlich nur ein Teil einer viel größeren Wolke, die den größten Teil des Sternbilds Orion bedeckt (einschließlich der Region um den Orionnebel).

Daten zum Bild

ObjektB 33
OrtSaxen - Oberösterreich
Zeitpunkt 01.01.2020 21:00 MEZ
KameraHypercam 183c
Teleskop/Objektiv Astro Professional 115/800 APO
Montierung Eigenbau
Belichtungszeit5,1 h
NachbearbeitungDSS, Fitswork, PI, XnView
Komplettes Bild anzeigen
Durchschnittliche Bewertung:
Ihre Bewertung:

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

Partnervideos