Direkt zum Inhalt

Leserbilder Astronomie: Der farbige Mond

Die Farbinformationen des Mondes sind schon seit mehr als 100 Jahren bekannt und wurden R. W. Wood entdeckt. Die bläuliche Farbe in den Maria stammt von dem Element Titan. Aus einer Serie von Aufnahmen wurden drei Bilder in Registax addiert, und anschließend wurde in Photoshop die Farbsättigung erhöht.

Daten zum Bild

E-Mail markwe@t-online.de
ObjektMond
OrtKorlingen bei Trier
Zeitpunkt 07.02.2020 19:50 MEZ
KameraPentax K1
Teleskop/Objektiv Newton 300 F3,9 , Korrektor: TeleVue Paracorr Vip 2010
Montierung Gabelmontierung
Belichtungszeit3x 1/400 sec.
NachbearbeitungRegistax 6.0 und Photoshop CC
Komplettes Bild anzeigen
Durchschnittliche Bewertung:
Ihre Bewertung:

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

Partnervideos