Direkt zum Inhalt

Leserbilder Astronomie: Der Lomonossow-Effekt

..oder auch Lomonossow-Ring bzw. Lomonossow-Bogen genannt, ist ein Aufleuchten der Venusatmosphäre (der Teil der sich bereits außerhalb der Sonne befindet) beim Durchqueren des Sonnenrandes, hier im oberen Bereich der bereits ausgetretenen Venuskugel schwach zu erkennen. Es ist ein Nachweis, das die Venus eine Atmosphäre besitzt. Bei einem Merkurdurchgang kommt er nicht vor. Der Wissenschaftler Lomonossow entdeckte diesen Effekt im Jahr 1761. Dieser Effekt wird nicht so oft fotografiert, so das ich sehr froh war, ihn doch aufnehmen zu können, vor allem, da meine Anreise von Bochum hin und zurück 900 km lang war.

Daten zum Bild

E-Mail Olaf-Dieme@t-online.de
Anschrift 44801 Bochum, Auf dem Aspei 53
ObjektSonne und Venus
OrtBei Lübeck an der Ostsee
Zeitpunkt 06.06.2012 00:00 MESZ
KameraDSLR Olympus E-600
Teleskop/Objektiv Refraktor ED 102/920 mit 2x- und 1,4x-Fotokonverter = 2580 mm Brennweite mit Selbstbausonnenfilter und Solar Continuum und Graufilter
NachbearbeitungOlympus Software und Photoshop 6.0
Komplettes Bild anzeigen
Durchschnittliche Bewertung:
Ihre Bewertung:

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!

Partnervideos