Direkt zum Inhalt

Leserbilder Astronomie: Der offene Sternhaufen NGC 2244 eingebettet in den Rosettennebel NGC 2237, 2238, 2239, 2246

Der kleine Offene Sternhaufen NGC 2244 im Einhorn in rund 4500 Lichtjahren Entfernung besteht aus heißen O- und B-Sternen, welche die umgebenden Gaswolken des überwiegend aus Wasserstoff bestehenden Rosettennebels zum Leuchten anregen. Dieser Sternhaufen ist aus dem Rosettennebel selbst entstanden, und hat im Zentrum des Nebels bereits ein rund zwölf Lichtjahre großes "Loch" freigeblasen.
Wunderschön sind die Säulen aus Staub, die man in der linken Bildhälfte sehen kann. Sie wurden von den starken Sternwinden der jungen Sterne geformt.

Daten zum Bild

E-Mail klaus.zoeschinger@online.de
ObjektNGC 2244
OrtBurgau
Zeitpunkt 29.01.2016 00:00 MEZ
KameraALccd9 mit Filterrad
Teleskop/Objektiv GSO 8" f/8 Ritchey-Chrétien - 203 mit Reducer 0,67 1088mm
Montierung Losmandy G11
BelichtungszeitLuminanz 13 x 360 s, RGB je 6 x 240 s, Gesamtbelichtung 150 Minuten
NachbearbeitungPixInsight (Darks, Flats, Bias)
Komplettes Bild anzeigen
Durchschnittliche Bewertung:
Ihre Bewertung:

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!

Partnerinhalte