Direkt zum Inhalt

Leserbilder Astronomie: Der Omeganebel M17 und M18

Der Omeganebel im Sternbild Schütze ist Teil einer großen Molekülwolke in etwa 5000 - 6000 Lichtjahren Entfernung. Er besteht aus etwa 800, zum Teil sehr jungen Sternen. In etwa der gleichen Entfernung liegt der kleine offene Sternhaufen M18. Rechts oben im Bild finden wir die kleine Sagittarius-Wolke M24, die beiden Dunkelwolken B92 und B93, sowie den offenen Sternhaufen NGC 6603.

Daten zum Bild

ObjektM17, M18, M24, B92, B93, NGC 6603
Messier-NrM17
OrtFarm Tivoli, Namibia
Zeitpunkt 03.06.2014 22:15 MESZ
KameraCanon 5D Mark II
Teleskop/Objektiv Takahashi FSQ 106
Montierung Fornax 51
Belichtungszeit220 Minuten
NachbearbeitungPixinsight und Photoshop CC
Komplettes Bild anzeigen
Durchschnittliche Bewertung:
Ihre Bewertung:

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!

Partnerinhalte