Direkt zum Inhalt

Leserbilder Astronomie: Die 52-Stunden-Mondsichel

Für den 10. Juni 2013 war eine schöne Konstellation einer sehr schmalen Mondsichel und der Planeten Merkur und Venus im "Ahnert" und in SuW angekündigt. Leider war es in Bochum gegen 22:00 Uhr MESZ noch so hell, das ich mich entschloss, vor allem Jagd auf die schmale Mondsichel zu machen. Visuell konnte ich sie nur mit Hilfe eines 7 x 42-Feldstechers ausfindig machen. Eine so schmale Sichel mit hellem Hintergrund (schwacher Kontrast) mit der DSLR scharf zu stellen, war ein besonderes Problem.
Das Hauptbild stellt etwa den Anblick mit dem Auge mit Feldstecher dar, das Ausschnittbild ist kontrastverstärkt (in Schwarz-Weiß), um eventuelle Oberflächendetails sichtbar zu machen.

Daten zum Bild

E-Mail Olaf-Dieme@t-online.de
Anschrift 44801 Bochum, Auf dem Aspei 53
ObjektMond
OrtBochum
Zeitpunkt 10.06.2013 21:53 MESZ
KameraDSLR Olympus E-600
Teleskop/Objektiv Refraktor ED 102/920 mm mit 2x-Fotokonverter = 1840 mm Brennweite
Belichtungszeit1/8 s bei ISO 200
NachbearbeitungOlympus Viewer und Photoshop 6.0
Komplettes Bild anzeigen
Durchschnittliche Bewertung:
Ihre Bewertung:

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!

Partnerinhalte