Direkt zum Inhalt

Leserbilder Astronomie: Die Dreiecksgalaxie (M33)

Die Dreiecksgalaxie kann mit einer Größe von 70 Bogenminuten mal 40 Bogenminuten fast formatfüllend mit meinem 10-Zoll-Newton-Teleskop und der Nikon D5300 abgelichtet werden. Sie ist die drittgrößte Galaxie in der lokalen Gruppe, aber mit zirka 50 000 Lichtjahren doch schon erheblich kleiner als die Milchstraße bzw. die Andromedagalaxie.

Daten zum Bild

ObjektM33
Messier-NrM33
OrtSchönaich (nahe Stuttgart)
Zeitpunkt 15.10.2018 00:00
KameraNikon D5300(a)
Teleskop/Objektiv 10 Zoll Newton / Brennweite 1000mm
Montierung Celestron CGX-L
Belichtungszeit13,8 Stunden
NachbearbeitungPixInsight, Neat Image
Komplettes Bild anzeigen
Durchschnittliche Bewertung:
Ihre Bewertung:

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

Partnervideos