Direkt zum Inhalt

Leserbilder Astronomie: Die Milchstraße im Schwan

Astrofotografie mit absolutem Minimum-Equipment. Während mein Teleskop die ganze Nacht den Tulpen Nebel aufgenommen hat, hab ich mit einer zweiten Kamera (nicht modifizierte Canon 600D), einem 24 mm f2,8 und einem Videostativ versucht die Milchstraße zu knipsen. 10 Sekunden ist die maximale Belichtungszeit ohne Nachführung, damit die Sterne halbwegs rund bleiben. Ich hätte nicht gedacht dass das so gut funktioniert. Für nur sechs Minuten Gesamtbelichtungszeit bin ich echt zufrieden.

Daten zum Bild

E-Mail robert.eder@artis-studio.at
OrtHohe Wand, Niederösterreich
Zeitpunkt 03.09.2019 00:00 MESZ
KameraCanon 600D
Teleskop/Objektiv Canon 24 mm f2,8
Montierung Videostativ
Belichtungszeit40 x 10 Sekunden
NachbearbeitungAstro Pixel Processor, Astra Image, Photoshop
Komplettes Bild anzeigen
Durchschnittliche Bewertung:
Ihre Bewertung:

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

Partnervideos