Direkt zum Inhalt

Leserbilder Astronomie: Die Sternbilder Pfeil und Füchschen

Unterhalb des Sternbilds Schwan finden wir in den Sommer- und Herbstnächten das kleine Sternbild Pfeil (Sagitta)sowie das Sternbild Füchschen (Vulpecula). In ihnen befinden sich einige interessante Objekte unserer Milchstraße: Die beiden Messierobjekte M 27, der Hantelnebel links oben im Bild und der Kugelsternhaufen M 71 im Pfeil. In der Bildmitte oben sehen wir den Emissionsnebel NGC 6820 mit dem offenen Sternhaufen NGC 6823. Sh2-82, der kleine Trifid- oder Kokonnebel liegt unten rechts bei einer Dunkelwolke, während etwas schräg darüber der Kleiderbügel mit dem kleinen offenen Sternhaufen NGC 6802 und schwachen Reflexionsnebeln leuchtet. Von der Bildmitte nach rechts oben erstrecken sich eine Anzahl von Dunkelnebeln, (LDN 760 - 790) mit dem Loch Ness-Monsternebel an seinem oberen Ende. Die Aufnahme entstand am 9. Juni 2019 auf der Farm Tivoli in Namibia.

Daten zum Bild

E-Mail lucky.charly@t-online.de
ObjektPfeil und Schütze
Messier-NrM71
OrtFarm Tivoli, Namibia
Zeitpunkt 09.06.2019 00:00 MEZ
KameraCanon 5D Mark II mit UV/Ir-Filter Baader
Teleskop/Objektiv Canon EF 200 mm f/2,8L II USM bei f/3,5
Montierung AP 1200 GTO
Belichtungszeit42 x 5 Minuten bei ISO 1600
NachbearbeitungPixInsight und Photoshop CC
Komplettes Bild anzeigen
Durchschnittliche Bewertung:
Ihre Bewertung:

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

Partnervideos